Mag.a Dr.in Katrin Prüller

Katrin Prüller ist in einem gastronomischen Familienunternehmen geboren, dadurch waren ihre ersten beruflichen Wege in der Dienstleistungsbranche vorgegeben. Im zweiten Bildungsweg studierte sie Pädagogik. Im Zuge ihrer Dissertation und während ihrer Studienzeit begeisterte sie sich vor allem die Mechanismen des Gelingens und die Bedingungen für Veränderung und Entwicklung. Was benötigen erwachsene Menschen um ein Leben in Fülle, Freiheit und Wohlstand selbstbestimmt zu führen? Diese Frage bleibt für sie ein brennendes Lebensthema.

Heute ist es ihr in ihrer Arbeit ein Anliegen, Menschen und Unternehmen dabei zu begleiten und zu unterstützen, Veränderung als Chance zu erleben und von den Entwicklungsschritten zu profitieren. Ihre Kernkompetenzen liegen in der Beratung und Prozessbegleitung von Zielen im privaten, beruflichen und organisatorischem Bereich. Für ausführliche Informationen: https://inpowermind.at/

Ausbildungen/Erfahrungen/Wissen

» 15 Jahre Berufserfahrung in der Beratung, beruflichen Rehabilitation, Krisenbegleitung, Coaching, Erwachsenenbildung und Training von Einzelpersonen und Gruppen

» Laufend Selbsterfahrung, Weiterbildung und Supervision

» Weiterbildungen in lösungsorientierter Kurzzeittherapie, NLP, systemische Beratung, klientenzentrierte Beratung, Achtsamkeit, psychosoziale Interventionsformen, Konfliktmanagement, gewaltfreie Kommunikation, Rhetorik, Moderation, Mediation, Gruppendynamik

» Psychotherapeutisches Propädeutikum seit 2016

» Ausbildung zur Prozessmanagerin in der beruflichen Rehabilitation

» Doktoratsstudium mit Abschluss in Erwachsenen- und Berufsbildung

» Ausbildung zur Moderatorin von selbstgesteuerten Lernprozessen

» Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin mit Gewerbeanmeldung

» Ausbildung zur Trainerin/Coach

» Tutorin für Univ.-Prof. Dr.in Prof Elke Gruber, Lehrstuhl für Erwachsenen und Berufsbildung, Preisträgerin des österreichischen Staatspreises für Erwachsenenbildung 2017

» Studium Pädagogik/Psychologie/Medienkommunikation mit Abschluss in Pädagogik

» Sporttrainerlizenz

» Konzessionsprüfung für die Gastgewerbe mit Lehrlingsausbildnerprüfung

» Fachschule für Sozialberufe/Schulsprecherin